Modulwechselrichter - Micro Inverter




Modulwechselrichter oder Microinverter sind kleine Wechselrichter für 1-3 einzelne Module.
Deshalb sind Modulwechselrichter auch für kleine Plug&Play-Anlagen geeignet, da sie den Gleichstrom auf Modulebene in Wechselstrom wandeln.
Der grosse Vorteil ist die Möglichkeit Module, Ausrichtungen, Anlagenerweiterungen  flexiebel zu gestalten, was mit grösseren Stringwechselrichtern nicht möglich ist. Bei grösseren Anlagen ist das etwas teurer, als Stringwechselrichter und ohne Verschattungen bleibt der Vorteil der Einzelüberwachung. Wenn Module defekt sind, erspart dies erheblich Zeit und Verlusste, weil nur das eine Modul betroffen ist und nicht der ganze String.

In unserem Webshop finden sie die lieferbaren Modulwechselrichter.

Und hier im Webshop die lieferbaren Plug&Play-Anlagen.

Vorteile der Modulwechselrichter:

- unterschiedliche Ausrichtungen
- für verschattete Module
- für Anlagen die Stück für Stück erweitert werden
- für Anlagen mit unterschiedlichen Modulen
- für ein perfektes Monitoring auf Modulebene
- oft geringere oder keine Elektrikerkosten (ja nach Land und Vorschrift)




 


Einige Modulwechslerichter bzw. kleine Wechselrichter (der Übergang ist fliessend):

- ABB Power one Aurora MICRO 0.25 0.3 (250W 300W) ... (werden nicht mehr produziert)
- AEConversion INV250 / INV300 / INV500

- ENECSYS SMI-240 / SMI-263 / SMI-360 / SMI-480 (Stand 2015/16: Hersteller in  Insolvenzverfahren Vorsicht!)
- Enphase Micro Wechselrichter M215 / M250 (startet nur mit Ländereinstellungen durch Kommunikationseinheit Envoy)
- EVT 500 (500W)

- Involar MAC250
- Steca Grid  
300 und 500 (wird nicht mehr hergestellt)
- SunnyBoy 240 (nur mit Kommunikationseinheit zu betreiben, daher erst ab. ca. 3 Modulen sinnvoll)

Nicht zu verwechseln sind kleine Wechselrichter mit Leistunsgoptimierern / Optimizern wie von z.B. Solaredge, die noch einen - wenn auch teilweise einfacheren Stringwechslerichter benötigen und ohne diesen nicht für einzelne Module einsetzbar sind.

Noch ein schönes Video über Modulwechselrichter und deren Installation von ABB, leider werden die Geräte nicht mehr hergestellt.




 



Ihr Vorteil bei uns:
Wir sind flexiebel und gehen gerne auf ihre Wünsche ein.


Folgende Fragen zu Modulen versuchen wir in unserem Solarlexikon zu beantworten:
- Was ist ein Wechselrichter?
- Was für Wechselrichter gibt es?
- Welches Wechselrichter brauche ich?

Für unsere Umwelt und die Zukunft unserer Kinder zählt vor allem eines:
Soviel Erneuerbare Energien wie möglich.





© Solarblitz.ch